RAMSEIER Suisse AG
RAMSEIER Suisse AG
Wiese
8767 Elm Glarus Schweiz
+41 41 919 97 97

Geschichte

Was vor vielen Jahren begann, ist bis heute eine Glarner Erfolgsgeschichte geblieben. Die Traditionsgeschichte reicht weit in die Vergangenheit zurück.

Seit Menschengedenken zeigt sich im Gschwend, dem Berggebiet auf der linken Talseite von Elm, ein intensiv rötlich gefärbtes Wasser. Schon im Mittelalter finden sich schriftliche Nachweise, dass das Wasser in Elm etwas ganz Spezielles ist. Es wird damals als «heilbringend» gepriesen.

1892 lässt der damalige Besitzer, Gilg Zentner, das Wasser chemisch untersuchen und findet heraus, dass es stark eisenhaltig ist. Bald darauf erschliesst er im Gschwend die erste Quelle, baut ein Badehäuschen und verkauft das Wasser abgefüllt in Korbflaschen. Auch wegen der vielen Badegäste in 1898 und dem Wasser, dem die Leute damals eine heilende Wirkung nachsagten, wird in Elm ein Kurhaus für Gäste aus aller Welt eröffnet.

Das Badehäuschen wird 1907 durch eine Lawine zerstört. Zum Glück kommt dabei niemand zu Schaden, dennoch wird das Badehäuschen danach nicht mehr aufgebaut.

Lesen Sie mehr über die bewegten Jahre von ELMER Citro im Zeitraffer.

1925 - 1947

1948 - 1970

1971 - 2012

Badehäuschen
Badehäuschen