zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular
Mineralquellen Elm
Wiese
8767 Elm
+41 58 434 44 00
info@ramseier.ch

ELMER Girls

Sympathie-Trägerinnen für die Marke ELMER

ELMER Girls

Von 1962 bis 1970 kürte ELMER jeden Sommer ein ELMER Girl.

So mancher Bundesrat in den 60ern hat sich wohl heimlich geärgert, dass die sympathischen ELMER Girls in der Bevölkerung bekannter waren als die Regierungsmitglieder.

Die ELMER-Girls-Aktion, welche 1962 zum ersten Mal versuchsweise durchgeführt wurde und danach bis 1970 andauerte, stellte sich als eine der erfolgreichsten Werbekampagnen der Schweiz heraus. Die Stimmbeteiligung an den Wahlen zum ELMER Girl war höher als bei eidgenössischen Urnengängen. Im Jahr 1965 gingen mehr als 1,1 Mio. Stimmzettel bei ELMER Citro ein.

Statt die Produktvorteile mit konventionellen Werbemethoden anzupreisen, wie dies andere Getränkehersteller taten, brachte ELMER Citro Leben in die Restaurants und Läden. Die Wahl dauerte jeweils den ganzen Sommer über und die ganze Schweizer Bevölkerung kürte eines von sechs Mädchen, die von der Wahlurne strahlten, zum ELMER Girl.

ELMER Girls
ELMER Girls

Der Hauptpreis für das ELMER Girl mit den meisten Stimmen war nicht etwa ein Modelvertrag oder ein neues Auto, sondern entsprach ganz der nachhaltigen Unternehmenspolitik der ELMER Mineralquellen. Die strahlende Siegerin erhielt einen Geldbetrag von 5‘000 Schweizer Franken, der ausschliesslich für die Ausbildung verwendet werden durfte. Dieser Preis ermöglichte so manchem ELMER Girl, ihrem beruflichen Traum einen Schritt näher zu kommen.