zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular
Mineralquellen Elm
Wiese
8767 Elm
+41 58 434 44 00
info@ramseier.ch

ELMER im Zeitraffer

Die bewegten Jahre von 1925 bis 1949

1925

Ende des 19. Jahrhunderts wird in Elm für die zunehmende Zahl der Bade- und Kurgäste aus dem ln- und Ausland ein Kurhaus eröffnet. 1925 beginnt dessen Besitzer Oskar Schärli, das Quellwasser unter dem Namen «ELMER Sprudel» in Flaschen abzufüllen und zu verkaufen.

 

1925 (2)
1927

1927

Kurhaus-Besitzer Oskar Schärli mischt das Elmer Quellwasser mit Zitronensirup mit rein natürlichen Aromen. Das ELMER Citro ist geboren. Die Marke wird umgehend registriert. Das Produkt wird auch dank professionellem Marketing sofort ein Erfolg.

1929

Die Firma „Elmag Glarus Mineralquellen Elm“ wird gegründet. In Elm wird das erste Abfüllgebäude errichtet. Bis heute sind die Mineralquellen Elm der einzige industrielle Betrieb im Ort und ein attraktiver Arbeitgeber.

1929
P elmerwelt

1940er

ELMER ist der einzige Hersteller von Erfrischungsgetränken mit Vitaminen und bewährt sich während den Kriegsjahren mit ELMER Vitamin Citro und ELMER Vitamin Kola auf dem Markt. Die Blütezeit des Kurhauses endet nach dem Zweiten Weltkrieg. In der Zeit bleiben die internationalen, aber auch nationalen Gäste definitiv aus. Seit 1942 ist das Kurhaus das Altersheim des Sernftals.